Makio Hasuike

23 März 2018

Die Wichtigkeit der richtigen Zusammenarbeit.

 

Makio Hasuike stellt im panorama des heutigen designs eine wichtige figur dar. Seine Arbeit meidet nostalgische Wiederholungen und strebt Innovation durch Projektion in die Zukunft und vorzeitliche Antworten auf reale zukünftige Bedürfnisse. Er absolviert 1962 sein Studium an der University of Arts in Tokio, und arbeitet danach ein Jahr lang als Designer bei Seiko in Japan. Dort erstellt er Projekte für 20 Typologien von Uhren für die Olympischen Spiele 1964 in Tokio. Seit 1963 setzt er seine Arbeit als Designer in verschiedenen Bereichen in Italien fort. Im Jahr 1968 eröffnet er in Mailand sein eigenes Studio -Makio Hasuike & Co-. Als Mitglied des Gründungskomitee’s des Masters in Strategic Design an der Politecnico di Milano, wird er oft als Jurymitglied für internationale Designwettbewerbe eingeladen.